Bei Mann wurde der gleiche Zustand wie bei der Mutter diagnostiziert, nachdem der Magen „Geräusche“ gemacht hatte

Bei einem Mann wurde derselbe Zustand diagnostiziert, von dem sich seine Mutter gerade erholt hatte, nachdem sein Magen „aufgewühlte Geräusche“ gemacht hatte.

Zwei Monate lang fühlte sich der dreifache Vater Keith Dawber, 55, „wund“ und „unwohl“, wenn er auf die Toilette ging, bevor er bemerkte, dass er auch Blut verlor. Er sagte: „An manchen Tagen [my stomach] fühlte sich an, als ob es sich ein wenig drehte, weißt du, kleine aufgewühlte Geräusche im Magen. Aber weil wir zu dieser Zeit im Lockdown waren, bin ich anfangs nicht zu den Ärzten gegangen.”

Keith aus St. Helens versuchte es mit rezeptfreien Behandlungen bei etwas, von dem er dachte, dass es „Häufchen oder Hämorrhoiden“ gewesen sein könnte, aber diese funktionierten nicht. Schließlich suchte er Hilfe bei einem Hausarzt, der ihn zu einer Darmspiegelung schickte, die zu der Diagnose Darmkrebs führte. Der Telekom-Mitarbeiter sagte: „Ich habe es vermutet. Ich hatte es im Hinterkopf, also war ich halb auf das Schlimmste vorbereitet.

WEITERLESEN: Mann, der zwei Krebsdiagnosen überlebt hat, hat jetzt noch „etwa zwei Jahre“ zu leben

„Es trifft dich immer noch irgendwie zwischen den Augen, wenn du diese Diagnose bekommst, also gab es einen kleinen anfänglichen Schock, der wahrscheinlich einen halben Tag anhielt, weil ich aus dem Krankenhaus nach Hause kommen musste, um meinen Kindern zu sagen, dass ich diese Diagnose hatte … Es war schwierig, sie waren aufgebracht, wir waren alle aufgebracht.

„Dann bin ich am späten Nachmittag allein einen langen Spaziergang gemacht, nur um meinen Kopf frei zu bekommen, und dann wurde es ein bisschen zu einer Erleichterung. Ich hatte diese Sache ein paar Monate lang durchgemacht, ohne zu wissen, was es war war. Aber jetzt wusste ich genau, was es war, also hob es die Wolken ein wenig auf. Wir sagten nur: ‚Schau, wir wissen, womit wir es jetzt zu tun haben, also wissen wir, wohin wir gehen‘.“

Er hielt seine Stimmung aufrecht, indem er sich Western ansah und mit seiner Familie aß und Spiele spielte, einschließlich seiner Tochter, seines Sohnes und ihrer Partner, die für einen stetigen Vorrat an Tee sorgten.

Keith wurde einer vierstündigen Operation unterzogen, um einen Teil seines Darms zu entfernen, gefolgt von vier Runden Chemotherapie, als die Operation ergab, dass sich der Krebs auf seine Lymphknoten ausgebreitet hatte. Das letzte davon hat ihn „wirklich umgehauen“, aber Heiligabend fiel auf den Tag seiner letzten Chemotablette, was ihm etwas gab, worauf er sich freuen konnte.

Er sagte dem ECHO: „Ich habe meiner Frau gesagt, dass ich ein Weihnachtsessen haben möchte, und sie hat darauf bestanden, dass wir warten können, wir können es verschieben und wir haben Weihnachten später. Aber es war immer meine nächste Art von Ziel . Ich hatte bis zum Weihnachtstag eine Woche lang nichts gegessen, und es gelang mir, am Weihnachtstag ein kleines Weihnachtsessen und ein Glas Wein runterzubekommen, was mein kleiner Triumph war.“

Keith sammelte 3.500 £ für Bowel Cancer UK, indem er sich zusammen mit seinem Sohn, der seine Haare grau färbte, den Kopf rasierte. Er teilte seine Geschichte für den Darmkrebs-Aufklärungsmonat im April, um andere zu ermutigen, auf Symptome zu achten und bei Bedenken einen Arzt aufzusuchen.

Laut Bowel Cancer UK umfassen die Symptome von Darmkrebs Blutungen aus Ihrem Po und/oder Blut in Ihrem Kot, eine anhaltende und unerklärliche Veränderung der Stuhlgewohnheiten, unerklärlichen Gewichtsverlust, extreme Müdigkeit ohne ersichtlichen Grund und Schmerzen oder Knoten in Ihrem Bauch

Keith sagte: „Die Leute müssen sich ihren Körper und das Verhalten ihres Körpers wirklich genauer ansehen. Alle Veränderungen, die Sie sehen, lassen Sie sich darum kümmern. Ich denke, Männer, und wahrscheinlich Männer in meinem Alter, sind bekanntermaßen besonders stur oder zurückhaltend zu den Ärzten zu gehen und über solche Sachen zu reden.

„Bitte gehen Sie immer und überprüfen Sie, ob Sie irgendwelche Veränderungen sehen. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, egal wie trivial Sie es vielleicht denken, ist es besser, es überprüfen zu lassen, denn wenn Sie es nicht überprüfen lassen, dann ist die Alternative, es könnte zu spät sein.”

.

Add Comment