Better Call Saul bestätigt die Rückkehr der Breaking Bad-Stars auf dem Foto

Ruf lieber Saul an hat endlich die Antwort auf eine lang gehegte Frage bestätigt, da die Show gezeigt hat, dass wir tatsächlich die Rückkehr von sehen werden Wandlung zum Bösen‘s Walter White und Jesse Pinkman in der letzten Staffel.

Die Nachricht wurde offiziell bestätigt Ruf lieber Saul an Instagram-Seite, die ein Bild von Walt (Bryan Cranston) und Jesse (Aaron Paul) teilte, die zusammen in einem Auto saßen, und einfach schrieb: „Sie kommen zurück“.

Wandlung zum Bösen Fans haben lange spekuliert, dass die ikonischen Leads in erscheinen könnten Ruf lieber Saul an und da die letzte Staffel des Spin-off-Dramas kurz vor dem Abbruch steht und der moralisch fragwürdige Anwalt Jimmy McGill (Bob Odenkirk) seiner immer näher kommt Wandlung zum Bösen alias Saul Goodman scheint es an der Zeit zu sein, die beiden Shows zu verflechten.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf deren Website.

Verwandt: Ruf lieber Saul an Staffel 6 – alles was du wissen musst

Wie von berichtet Vielfalt, Ruf lieber Saul an Mitschöpfer Peter Gould bestätigte gestern (9. April) beim PaleyFest LA die großen Neuigkeiten, obwohl er keine genauen Details darüber preisgab, was von den Auftritten von Walt und Jesse zu erwarten ist.

„Ich möchte dem Publikum die Dinge nicht verderben, aber ich werde sagen, die erste Frage, die wir hatten, als wir mit der Show begannen, war: ‚Werden wir Walt und Jesse in der Show sehen?’“, sagte er. „Anstatt auszuweichen, sage ich einfach ja.

„Wie oder die Umstände oder irgendetwas, das müssen Sie einfach selbst herausfinden, aber ich muss sagen, dass dies eines von vielen Dingen ist, von denen ich denke, dass Sie diese Saison entdecken werden.“

Schauspieler Odenkirk fing auch an zu necken, dass „aus der sechsten Staffel noch mehr kommt“, „wenn Sie es glauben können“, aber er wurde daran gehindert, weitere Details preiszugeben.

Greg Lewis/AMC/Sony Pictures Television

Verwandt: Ruf lieber Saul an Star’s nächste TV-Show bestätigt

Die Bestätigung kommt sehr bald, nachdem Mitschöpfer Vince Gilligan neckte, dass „es eine verdammte Schande wäre, wenn die Show ohne enden würde [Cranston and Paul] erscheinen”, und Gould kündigte an, dass “sich diese beiden Welten auf eine Weise überschneiden, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben”.

Natürlich wissen wir noch nicht genau, wie Walt und Jesse auftreten werden und ob ihre Szene(n) unentschieden ausfallen werden Ruf lieber Saul an ordentlich mit Sauls ersten Szenen auf Wandlung zum Bösenoder ob wir eine neue Perspektive auf Ereignisse bekommen.

Das Paar ist weit von der ersten entfernt Wandlung zum Bösen Charaktere, ihre Rollen in der Prequel-Serie zu wiederholen, da wir bereits einen viel größeren Einblick in die Vergangenheit von Charakteren wie Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks), Gus Fring (Giancarlo Esposito) und Hector Salamanca (Mark Margolis) erhalten haben.

Die sechste Staffel debütiert später in diesem Monat mit ihren ersten sieben Folgen, wobei die zweite Reihe von sechs Folgen im Juli ankommt.

Star Rhea Seehorn, die darin Kim Wexler spielt Ruf lieber Saul anEr hat bereits angedeutet, dass die letzte Staffel „verheerend“ sein wird, aber wir müssen warten, um herauszufinden, warum.

Ruf lieber Saul an wird in den USA auf AMC und in Großbritannien auf Netflix ausgestrahlt.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Add Comment