Der frühere Trainer von Man United, Rene Meulensteen, stellt Paul Pogbas EIGNUNG für die Premier League in Frage

Der frühere Trainer von Manchester United, Rene Meulensteen, stellt Paul Pogbas EIGNUNG für die Premier League in Frage, da der Franzose diesen Sommer mit einem Wechsel von Old Trafford in Verbindung gebracht wird

  • Rene Meulensteen sagt, dass Paul Pogba von Man United nicht für die Premier League geeignet ist
  • Der 29-jährige Pogba hat seit seiner Rückkehr nach Old Trafford vor sechs Jahren nicht geliefert
  • Ex-United-Trainer Meulensteen glaubt, dass der Franzose diesen Sommer gehen wird
  • Der Vertrag des Weltmeisters von 2018 läuft zum Ende der laufenden Saison aus

Der frühere Trainer von Manchester, Rene Meulensteen, hat angesichts der Zukunft des Franzosen in Old Trafford die Eignung von Paul Pogba für den Premier League-Fußball in Frage gestellt.

Der 29-jährige Pogba hat die Erwartungen seit seiner sechsjährigen Rückkehr von Juventus zu United im Jahr 2016 für 89 Millionen Pfund nicht erfüllt.

Obwohl er während seiner Zeit bei Juve einer der wichtigsten Mittelfeldspieler war, glaubt Meulensteen auch, dass der Weltmeister von 2018 die Roten Teufel am Ende der Saison verlassen könnte, wenn sein Vertrag ausläuft.

Der 29-jährige Paul Pogba hat in seiner zweiten Amtszeit bei Manchester United die Erwartungen nicht erfüllt

Trainer Rene Meulensteen glaubt, dass Pogba nicht für die Premier League geeignet ist und gehen könnte

Trainer Rene Meulensteen glaubt, dass Pogba nicht für die Premier League geeignet ist und gehen könnte

Pogba hat in 51 Spielen in 231 Spielen für Manchester United 39 Tore erzielt, aber nur den Ligapokal und die Europa League in die Hände bekommen.

Er traf in dieser Saison bisher nur einmal in 25 Spielen, verpasste die festlichen Spiele seiner Mannschaft mit einer Oberschenkelverletzung und fand sich zuvor regelmäßig auf dem Behandlungstisch wieder, was sich letztendlich auf seine Leistungen auswirkte.

Meulensteen, der während seiner ersten Amtszeit in Old Trafford mit Pogba zusammengearbeitet hat, glaubt, dass die Talente des Franzosen nicht für die Premier League geeignet sind.

Der niederländische Trainer arbeitete zwischen 2007 und 2013 bei United unter Sir Alex Ferguson und glaubt, dass Pogbas Zeit im Club bald vorbei sein könnte.

Pogba konnte seiner Mannschaft nach der 0:1-Niederlage von Manchester United gegen Everton nicht zum Sieg verhelfen

Pogba konnte seiner Mannschaft nach der 0:1-Niederlage von Manchester United gegen Everton nicht zum Sieg verhelfen

Meulensteen, stellvertretender Trainer der australischen Nationalmannschaft, trainierte zuvor Pogba

Meulensteen, stellvertretender Trainer der australischen Nationalmannschaft, trainierte zuvor Pogba

„Versagen ist ein großes Wort, aber hat Pogba die Erwartungen erfüllt? Ich glaube nicht“, sagte er zu Stadium Astro.

„Er wusste, was die Erwartungen waren, als er zurückkam, um für die Premier League und die Champions League zu kämpfen.

„Bei den Spielern um ihn herum oder im System hat nicht alles geklickt, passt er eigentlich zur Premier League?

„Was mich ein bisschen frustriert hat, ist, dass Paul sein Engagement für United nie wirklich ausgesprochen hat. Er ist nie da rausgekommen und hat gesagt, er wird bleiben und United dorthin zurückbringen, wo sie hingehören.

Pogba hat im Sommer keinen Vertrag mehr und Paris Saint-Germain ist ein großer Bewunderer von ihm

Pogba hat im Sommer keinen Vertrag mehr und Paris Saint-Germain ist ein großer Bewunderer von ihm

„Es gab immer Probleme mit seiner Zukunft und das kommt bei den Fans nicht gut an. Es ist jedoch nicht nur ein Spieler, es müssen noch viele weitere Probleme angegangen werden, bevor United wieder auf den richtigen Weg kommt.

„Seit er zurückgekommen ist, ist ihm oder Manchester United nicht wirklich etwas passiert. Ich denke, er wird jetzt gehen.’

Pogbas Vertrag läuft am 30. Juni aus und es gab keine Vorschläge, dass er seinen Aufenthalt in Manchester verlängern wird.

Der Spieler wurde kürzlich mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht, und der französische Star könnte in seine Heimat reisen, um seine Form wiederzufinden.

Anzeige

.

Add Comment